Kontakt
Alles aus einer Hand
Ruhrtalstraße 23
58099 Hagen
Homepage:www.allesauseinerhand-hagen.de
Telefon:02304 9966896
Fax:02304 9966897

Oktober mit saisonalem Preis­verlauf für Holz­pellets

Pellets unbeein­druckt von fossiler Preis­rallye

Text und Grafiken: Deutsches Pelletinstitut GmbH und DEPV

Saisonüblich ist der Pellet­preis im Oktober bundes­weit ge­stie­gen. Im Durch­schnitt liegt er für eine Tonne (t) bei 248,08 Euro (Ab­nahme 6 t). Die Er­hebung des Deut­schen Pellet­insti­tuts (DEPI) ver­zeich­net damit ein Plus von 4,8 Pro­zent zum Sep­tember und von 9,1 Pro­zent zum Vor­jahr. Ein Kilo Pellets kostet 24,81 Cent, die Kilo­watt­stunde (kWh) Wärme 4,96 Cent. Der Preis­vorteil zu Heiz­öl und Erd­gas be­trägt 45 bzw. 24 Pro­zent, wobei hier die enorm gestie­ge­nen Groß­han­dels­prei­se noch nicht voll­stän­dig ab­ge­bil­det sind.

„Stabil und sicher, das trifft seit Jah­ren auf den Preis­verlauf von Holz­pellets zu“, erklärt Martin Bentele, Geschäfts­führer beim Deut­schen Pellet­institut. Der aktuell fest­zu­stellende An­stieg sei zu Be­ginn der kalten Jah­res­zeit normal. „Wieder ein­mal zeigt sich, dass der hei­mische Markt für Sägen­eben­pro­dukte nicht vom globalen Han­del mit fossilen Brenn­stoffen beein­flusst wird – außer mittel­bar durch z.B. den Die­sel­preis.“

Besitzer von Pellet­heizungen und Pellet­kamin­öfen müssen die derzeitigen Schlag­zeilen also nicht fürch­ten. Wichtig ist aber, beim Brenn­stoff­kauf auf zerti­fizierte ENplus-Pellets zu­rück­zu­greifen.

Nach ENplus zertifizierte Händler findet man unter www.enplus-pellets.de.

Regional­preise

Beim Preis für Holz­pellets ergeben sich im Oktober 2021 regio­nal folgende Unter­schiede (Ab­nahme­menge 6 t): In Mittel­deutsch­land kosten Pellets 243,55 Euro/t und sind wie schon im Vor­monat am güns­tigs­ten. In Nord-/Ostdeutsch­land beträgt der durch­schnitt­liche Tonnen­preis 248,96 Euro, in Süd­deutsch­land 249,02 Euro.

Größere Mengen (26 t) werden im Ok­tober 2021 zu folgenden Kon­ditionen gehan­delt: Süd: 236,86 Euro/t, Mitte: 226,16 Euro/t, Nord/Ost: 233,60 Euro/t (alle inkl. MwSt.).

DEPI-Pelletpreis

Der DEPI-Pelletpreis wird seit 2011 im Monats­rhythmus veröffentlicht, bis Oktober 2020 vom Deut­schen Energie­holz- und Pellet-Verband (DEPV). Er bezeichnet den Durch­schnitts­preis in Deutsch­land für eine Tonne Pellets der Qualitäts­klasse ENplus A1 der jewei­ligen Abnahme­menge (Lieferung im Umkreis 50 km, inkl. aller Neben­kosten und MwSt.) – deutsch­land­weit und in drei Regionen.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang